Buchrezension *6_Kokon

Der Surrealismus umfasst ein breites künstlerisches Spektrum, welches sich auf besondere Weise mit dem Unterbewussten, Träumen und Visionen auseinandersetzt. Jedoch ohne erklärende Wege für eine Reise durch dieses bunte Gewirr aus Sinnen und Sinneswahrnehmungen vorzugeben. Vielmehr stehen sie als eine Art Ausgangsbasis für künstlerische Produktionen. Diesem Leitfaden folgend, entführt das Debüt des Erfurter Literaturwissenschaftlers René … Weiterlesen Buchrezension *6_Kokon

Buchrezension *5_Liber Thanatamor

Dirk-Boris Rödels Debüt Liber Thanatamor – Das Buch von Tod und Liebe – Eine magische Märchensammlung Allein bei dem Wort Magie denken wir oft an Roben tragende Zauberer, Hexen mit spitzen Hüten oder verwunschene Orte, denen nachgesagt wird, dass phantastische Kreaturen dort leben. Wir denken an Zaubersprüche, deren Wirken sich außerhalb der physikalischen Gesetze bewegt … Weiterlesen Buchrezension *5_Liber Thanatamor

NaNoWriMo 2019 – Ein Rückblick

Der November ist vorbei, der Dezember hat nicht nur angefangen, sondern ist gefühlt schon mitten drin. Es sind noch 21 Tage bis Weihnachten und die Menschen fangen ob Geschenkeeinkäufen, Rabattaktionen und Weihnachtsmarkteröffnungen bereits langsam wieder an vor Stress an der Uhr zu drehen. Wahrlich die besinnlichste Zeit des Jahres. Nun ist es für mich aber … Weiterlesen NaNoWriMo 2019 – Ein Rückblick

Wieso ich mein Projekt für den NaNoWriMo gewechselt habe

Seit acht Tagen läuft der National Novel Writing Month. Eine Aktion für alle tapferen Schreiberlein. Innerhalb des Novembers soll dabei eine Geschichte mit 50.000 Wörtern entstehen. Kraft meiner Wassersuppe habe ich mich dieses Jahr das erste Mal angemeldet. Ich war total motiviert, mich in die Schreibarbeit zu stürzen und so richtig in die Tasten zu … Weiterlesen Wieso ich mein Projekt für den NaNoWriMo gewechselt habe

#WritingFriday Oktober19_02

Der Oktober ist nicht nur perfekt um schaurigschöne Geschichten zu schreiben, sondern auch, um über sie zu schreiben. Hier findet ihr den aktuellen Beitrag von Elizzy! Die Schreibthemen für diesen Monat: Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz: “Er wischte sich das Blut von den Händen und…” beginnt. Schreibe aus der Sicht eines Hexenbesens. Wovor … Weiterlesen #WritingFriday Oktober19_02

Geplauder aus dem Tintenfäßchen *4

So viel zur Regelmäßigkeit dieser Beitragsreihe. Aber wenigstens kann ich dieses Mal nichts dafür, dass es eine Woche ausgesetzt hat. Naja, zumindest kann ich nur indirekt etwas dafür... Wer ab und an bei mir auf Instagram vorbei schaut, weiß, dass mein Laptop mir letzte Woche einen kleinen Herzinfarkt beschert hat, da das Display ausgestiegen ist. … Weiterlesen Geplauder aus dem Tintenfäßchen *4

Geplauder aus dem Tintenfäßchen *3

So wie es aussieht, ist das momentan wohl meine regelmäßigste Beitragsreihe. Auch wenn man das noch gar nicht wirklich beurteilen kann, schließlich schreibe ich das hier erst zum dritten Mal. Dennoch freue ich mich bereits darüber, dass es mir irgendwie ganz gut von der Hand geht. Diese Woche habe ich insgesamt 5.639 Wörter geschrieben. Ist … Weiterlesen Geplauder aus dem Tintenfäßchen *3